DATES
NEWSLETTER  >
Electronica, Afro
So. 25.09.2022   19.00 h

DINO D' SANTIAGO X BRANKO

TICKETS


flyer
BOX1

Branko (Enchufada/PT) *live*
Dino D´Santiago (Sony Music/PT) *live*

Doors: 19h
Show: 20h

*Presale 18 € plus fee * BoxOffice 20 €*

Das Konzert ist Teil der Reihe "Always in a Good Mood".

Gefördert von:
NEUSTART KULTUR
Initiative Musik
Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)


Mit Branko und Dino d’Santiago haben wir heute zwei Künstler zu Gast, denen viele bereits begegnet sind, möglicherweise ohne es zu wissen:
Branko hat als Mitbegründer des großartigen und wegweisenden Kollektivs Buraka Som Sistema, durch seine Tätigkeit als Produzent und Moderator portugiesischer Fernseh- und Radiosendungen, seine Produktionsarbeiten für MIA und als Solokünstler auf seinem eigenen Label Enchufada, die Entstehung und Entwicklung der portugiesischen Musikszene wesentlich vorangetrieben und international bekannt gemacht. Auf seinem 2015 erschienenen Debütalbum "Atlas" präsentierte er eine auf Lissabon fokussierte globale Musikperspektive und brachte Künstler aus aller Welt zusammen, von Zebra Katz bis Princess Nokia, Nonku Phiri bis Mayra Andrade. Auch auf seinem zweiten Album „Nosso“ (portugiesisch für "Unser") gelingt es Branko, ein gleichermaßen regional verwurzeltes und doch vielsprachiges, universelles Album zu erschaffen. Das Album enthält eine Fülle von Kollaborationen, die auf der ganzen Welt aufgenommen und in Lissabon fertiggestellt wurden. Mit dabei ist, neben vielen anderen, auch Dino d'Santiago.
Dino d'Santiago ist ein portugiesischer Sänger kapverdischer Abstammung und gleichfalls ein Verfechter der neuen Welle afro-elektronischer Klänge in Lissabon und eine feste Größe in Portugals Hip-Hop- und R&B-Szene. Inspiriert von seinen Wurzeln in Santiago, mischt Dino traditionelle kapverdische Musik mit neuen Genres, um das zu schaffen, was heute als sein unverkennbarer Sound erkennbar ist, zu hören auf seinen Alben "Eva" (Lusafrica 2013) und dem gefeierten "Mundu Nôbu" (Sony Music Portugal 2018). Er verschmilzt gekonnt die traditionellen Morna, Batuku und Funaná Känge mit elektronischer Musik, um einen erfrischenden, zeitlosen Sound zu schaffen.
Beide sind während der Pandemie nicht untätig geblieben. Dino d’Santiago produzierte sein mittlerweile viertes Album „Badiu“. Branko filmte an ausgewählten und ikonischen Orten Portugals DJ- Sets für seinen YouTube-Kanal, für jeden dieser Orte komponierte er eigens neue Musik. Beide stehen für einen Sound, der die musikalischen Wurzeln ihrer afrikanischen und portugiesischen Herkunft mit elektronischen Klängen, portugiesischem Rap und, ja, jeder Menge Soul, zu einem neuen, universellen Stil formt. Beide heute Abend live bei uns im Gretchen. Beide unglaublich gut.

Photocredit: Fabrice Bourgelle


Branko

(Enchufada/PT) Electronica

Dino D´Santiago

(Sony Music/PT) Afro, Electronica

© GRETCHEN Berlin 2016 webdesign: dotcombinat berlin