DATES
NEWSLETTER  >
Electronica
Di. 10.12.   20.00 h

SHIGETO - Duo Show: Drums & Keys

TICKETS

Tickets also at: koka36


flyer
BOX1

Shigeto (Ghostly International/USA) *live*

Nachholtermin vom 03.08.2019

Support: FOOOL (DE)
Doors: 20h
Show: 21h

Minimum age: 16

*Presale 15 € plus fee * Box Office 18 €*


Shigeto: Mal mehr HipHop, mal mehr Jazz, aber Hauptsache Drums.

Der amerikanisch-japanische Produzent Zachary Saginaw tritt unter dem Namen Shigeto auf, es ist sein zweiter Vorname - aber auch der Name seines Großvaters, eine Hommage an seinen japanischen Stammbaum. Shigeto bedeutet auch "größer werden" - beinahe ironisch, brachte Zachary als Frühchen doch etwas weniger als ein Pfund auf die Waage.
Shigeto studierte Jazz an der New School in New York und so liegt es nahe, dass er sich neben Funk, HipHop und Folk auch von Jazz-Melodien inspirieren lässt, die er in galante Beats verpackt. In den letzten Jahren produzierte er einige EPs und zeigte sich auch für zahlreiche Remixe verantwortlich. Seine künstlerische Heimat hat Shigeto in der Obhut des amerikanischen Labels "Ghostly International" gefunden, das für sein feines Gespür für die neuesten und spannendsten Entwicklungen in der elektronischen Musik bekannt ist. Auf seinen Debüt-EPs "Semi Circle" und "What We Held Onto" hört man neben seinem unverkennbaren Stilmix aus Ambient Techno, Beat-getriebenen Stücken und nostalgischen Melodien, Vocal Samples inklusive den Vocals seiner Großmutter.

Sein Debüt-Album "Full Circle" aus dem Jahre 2010 ist ein Zusammenschluss der beiden EPs, obsessiven Field Recordings und minuziösen Percussions. Nach seinem Erstlingswerk ersheint Anfang 2012 mit "Lineage" ein neues Mini-Album des Produzenten aus Michigan. Das Haus seines Urgroßvaters in Hiroshima ziert das Cover. Akribische programmierte Percussions und jazzige Synthies sorgen abermals für einen warmen Klang. Sein unverkennbarer Stilmix aus Ambient Techno, crisp-konstruiertem HipHop á la Dabrye und minimalistischem Dubstep wird perfektioniert und insgesamt wirkt die Platte ruhiger und organischer als die vorigen Releases.
Der Sound auf seinem nächsten Werk "No Better Time Than Now" (2013) ist eine Spur reifer und variantenreicher, wobei die Basis weiterhin durch ausgefuchste Drumlines definiert wird. Im Jahre 2015 erscheint seine "Intermission" EP, der eine Vielzahl von weiteren Projekten folgen. Er spielt in einem Jazz Quartett, hat mit Detroiter Rappern aufgenommen, ein neues Studio aufgebaut und an einem Live-Ensemble Arrangement gearbeitet. Im Oktober 2017 gibt er sein langersehntes Album "The New Monday" via Ghostly International zum Besten, und so kann er für seine Shows auf einen großen Fundus eigener Kreationen zurückgreifen.
Nicht umsonst sitzt Shigeto bei seinen Auftritten fast durchgehend am Drumkit und lässt ein Feuerwerk nach dem anderen los. Shigetos Musik ist stets tief mit seiner persönlichen Geschichte verwurzelt.
Zu diesem Konzert hat Shigeto ausnahmsweise noch einen Keyboarder mit im Gepäck. Wir freuen uns auf viel Ekstase.

 

https://soundcloud.com/shigeto


Shigeto

(Ghostly International/USA) Electronica

© GRETCHEN Berlin 2016 webdesign: dotcombinat berlin