DATES
NEWSLETTER  >
Electronica
Fr. 29.03.   23.59 h

MOUNT KIMBIE DJ-Set

TICKETS


flyer
BOX1

Mount Kimbie (Warp/UK)
Delfonic (Oye Records/D)

+ guests

*Presale 10 €/ 13 € plus fee * Box Office 15 €*


Mount Kimbie: Elektronische Musik, wie sie freier nicht sein könnte

Mount Kimbies erstes Album „Crooks & Lovers“, das die beiden 2010 veröffentlichen, kann man problemlos als Meilenstein der Electronica bezeichnen. Ploppende Beats und instrumentale Klänge treffen auf wilde, melodische Spielereien und Glitch-Sounds. Bereits auf diesem Longplayer war zu spüren, wie sich das Duo allmählich von dem Kontext der Clubmusik zu lösen versucht. Doch statt sich von dem Erfolg des Albums einlullen zu lassen, hat das Duo es sich zum Ziel gemacht, aus dem eigens gesetzten Rahmen auszubrechen und eben nicht einfach weiterhin das gleiche zu produzieren.

Dieser Anspruch schlägt sich deutlich im Sound ihres zweiten Albums “Cold Spring Fault Less Youth“ nieder. Die Platte ist zwar spürbar poppiger aber dennoch nicht wirklich eingängiger als der Vorgänger. Die Beats sind teilweise noch vertrakter, noch komplexer und das allgemeine Klangbild noch mehr von Details und Glitches durchsetzt. Diesen Spagat bekommt sonst kaum einer hin - eine klare Richtung vorzugeben und danach noch weniger in eine Schublade zu passen als zuvor. 

Im September 2017 veröffentlichten Mount Kimbie ihr langerwartetes drittes Album "Love What Survives". Bereits die Vorabsingles "We Go Home Together" featuring James Blake und "Marilyn" featuring Micachu haben einen wahren Hype ausgelöst und zugleich gezeigt, dass sich die Combo klanglich weiterentwickelt. Mit diesem Album haben Mount Kimbie einen großen Schritt weg vom digitalen, hin zum instrumentalen Sound gemacht, was sich auch in ihren Live-Shows inklusive Band zeigte.

Dass Mount Kimbie zuletzt ihren Beitrag zur legendären Mix-Reihe DJ Kicks beitragen können, war längst überfällig und darum umso begeisternder. Es klingt abgedroschen, aber Mount Kimbie bleiben anders. Mount Kimbie leben wie kein zweiter Act in der Welt der elektronischen Musik die absolute künstlerische Freiheit vor. Nicht nur ihre Eigenproduktionen, sondern auch ihre Sets sind immer überraschend, immer neu, immer faszinierend. Davon können sich die Gretchen-Besucher im März selbst überzeugen.

https://soundcloud.com/mountkimbie
https://soundcloud.com/delfonic

Präsentiert von digital in berlin und hhv.


Mount Kimbie

(Warp/UK) Electronica

Delfonic

(Oye Records/D) Funk, Electronica

© GRETCHEN Berlin 2016 webdesign: dotcombinat berlin