DATES
NEWSLETTER  >
Jazz, Soul, Funk
Mo. 22.10.   20.00 h

YAZMIN LACEY & EMMA-JEAN THACKRAY'S WALRUS

TICKETS

Tickets also at: Koka 36


flyer
BOX1

Yazmin Lacey (UK) *live*
Emma-Jean Thackray (Deptford Beach/Vinyl Factory/UK) *live*

Doors: 20h
Show:  21h

Minimum age: 16

*Presale 15 € plus fee * Box Office 18 €*


Yazmin Lacey & Emma-Jean Thackray: Zwei junge Talente des modernen Jazz

Yazmin Lacey singt mit der Bestimmtheit und der emotionalen Klarheit des klassischen Soul. Nachdem sie jahrelang Songs in ihrem Schlafzimmer schrieb, begann sie 2014 kleinere Live-Konzerte zu spielen. Als sie es in Nottingham so allmählich zu etwas Bekanntheit brachte, lernte sie Schritt für die Schritt die Musiker kennen, die später zu ihrer Band wurden.

Zusammen haben sie die "Black Moon" EP geschrieben, die es schafft, Laceys scharfsinniges Songwriting mit der Energie des Jazz zu kombinieren. Der Sound, der dabei entstand, ist etwas für alle Liebhaber von gefühlvoller und ehrlicher Musik. Die EP wurde im Sommer 2017 vom Gilles Peterson zum "Record of The Week" von BBC Radio 6 gekührt. Peterson nannte sie ganz nebenbei eine "brilliante Singer-Songwriterin".

Emma-Jean Thackray ist eine preisgekrönte Komponistin, Produzentin, Instrumentalistin und Sängerin. Die noch junge Absolventin der Red Bull Music Academy wurde von der RBMA als "eine der aufregendsten neuen Jazz Künstlerinnen in Großbritannien" bezeichnet. Djam La Revue verortete sie "irgendwo zwischen Madlib und Ornette Coleman", der London Evening Standard nannte sie eine "one to watch" und Sounds Of The Universe gab ihr den Titel "The Sound of South London".

Ihre erste Veröffentlichung "Walrus" bekam eine Menge support aus dem Underground und hat es in die Sammlung von einigen der weltweit bedeutendsten Vinyl-Selectors wie Theo Parrish, Chairman Jeff, Mr Scruff und Gilles Peterson geschafft. "Walrus" ist definitiv eine der aufregendsten und einzigartigsten Jazz-Platten der letzten Jahre.

Es folge im Mai 2018 die EP "Ley Lines", auf der Thackray ihren eigenen Entwurf des modernen Jazz weiterentwickelte. Dabei spielte und sang sie alles selbst ein. Die Platte ist gleichermaßen catchy und experimentell, packt Neues und Altes zusammen und testet die Grenzen des Genres aus. Heute tritt sie bei uns mit ihrem Quintett "The Walrus" auf. Emma-Jean Thackray ist einer der nächsten großen Namen in Nu-Jazz, den ihr nicht verpassen solltet.

Präsentiert von Cosmo, AskHelmut und ByteFM.


Yazmin Lacey

(UK) Jazz, RnB, Singer/Songwriter, Soul

Emma-Jean Thackray

(Deptford Beach/Vinyl Factory/UK) Electronica, Jazz

© GRETCHEN Berlin 2016 webdesign: dotcombinat berlin