Navigation Inhalt
MixcloudMixcloud

BERLIN:FM

< BACK
So. 29.01. Mi. 01.02. Do. 02.02. Fr. 03.02. Fr. 03.02. Sa. 04.02. Sa. 04.02. Mo. 06.02. Mi. 08.02. Fr. 10.02. Fr. 10.02. Sa. 11.02. So. 12.02. Di. 14.02. Mi. 15.02. Do. 16.02. Fr. 17.02. Fr. 17.02. Sa. 18.02. Sa. 18.02. Do. 23.02. Fr. 24.02. Sa. 25.02. Sa. 25.02. So. 26.02. Mo. 27.02. Di. 28.02. Mi. 01.03. Fr. 03.03. Sa. 04.03. Di. 07.03. Fr. 10.03. Fr. 10.03. Sa. 11.03. Mo. 13.03. Do. 16.03. Mi. 22.03. Fr. 24.03. Sa. 25.03. So. 26.03. Di. 28.03. Do. 30.03. Fr. 31.03. So. 02.04. Mo. 03.04. Di. 04.04. Mi. 05.04. Do. 06.04. Fr. 07.04. Di. 11.04. Mi. 12.04. Do. 13.04. Fr. 14.04. Mo. 17.04. Di. 18.04. Mi. 19.04. Fr. 21.04. Sa. 22.04. Sa. 22.04. So. 23.04. Mo. 24.04. Di. 25.04. Mi. 26.04. Di. 02.05. Mi. 03.05. Do. 04.05. Di. 09.05. Mi. 10.05. Do. 11.05. Fr. 12.05. Sa. 13.05. So. 14.05. Mi. 17.05. Do. 18.05. Mo. 22.05. Di. 23.05. Mi. 07.06. Di. 20.06. Di. 27.06.
Jazz
Di. 18.04.2023  

FAZER

FAZER

BOX1

Fazer (City Slang/D) *live*
Sean Steinfeger (Opening DJ-Set/D)

Doors: 19.30h
Show: 20.30h

Minimum age: 16

*Presale 18 € plus fee * Box Office 20 €*


Fazer: Jazz als Möglichkeitsraum.

Um sich der Musik von Fazer zu nähern, reicht Jazz als einzige Genrezuschreibung nicht aus. Die Ästhetik der Münchner Band ist von unterschiedlichsten Einflüssen geprägt. Diese reichen von der experimentellen Popmusik von Talk Talk über den Afrobeat eines Fela Kuti, den Krautrock von Can bis hin zum Dub-Techno von Rhythm & Sound. Gerade letztere waren sehr wichtig für die Genese von Fazer, klanglich, aber auch stilistisch.

Dass die Musik von Fazer nicht kausal dem einen Ort und Sound zuzuordnen ist, ist auch der besonderen Bandkonstellation mit zwei Schlagzeugern zu verdanken, die sich viel mit Musik aus Regionen beschäftigen, wo Rhythmus und Polyrhythmik eine größere Bedeutung hat als in Europa. Für die Band ein Lernreservoir und Stimulation dazu, Jazz als Möglichkeitsraum zu definieren.

Die im Studio entstandene Musik live auf ein neues Level zu heben ist selbstverständlicher Anspruch der fünf Musiker, die sich an der Münchener Musikhochschule kennengelernt haben. Bedeutet: Auf der Bühne schöpfen sie die Unmittelbarkeit der improvisierten Musik voll aus und erschaffen aus der Energie des Moments heraus Rhythmen, die zum Tanz drängen gefolgt von Augenblicken intimer Euphorie.

Photo: Michael Wong


tix4gigs 20,30 € Online-Ticket / print@home
Koka36 19,80 € Selbstabholung oder Postversand