Navigation Inhalt
MixcloudMixcloud

BERLIN:FM

< BACK
Mi. 07.12. Do. 08.12. Fr. 09.12. Fr. 09.12. Sa. 10.12. Sa. 10.12. So. 11.12. Mi. 14.12. Fr. 16.12. Fr. 16.12. Sa. 17.12. So. 18.12. Mi. 21.12. Mi. 04.01. Fr. 06.01. Sa. 21.01. Fr. 27.01. Sa. 28.01. So. 29.01. Mi. 01.02. Do. 02.02. Fr. 03.02. Sa. 04.02. Mo. 06.02. Fr. 10.02. Fr. 10.02. So. 12.02. Di. 14.02. Mi. 15.02. Do. 16.02. Fr. 17.02. Sa. 18.02. Do. 23.02. Fr. 24.02. Sa. 25.02. Mo. 27.02. Di. 28.02. Fr. 03.03. Sa. 04.03. Fr. 10.03. Sa. 11.03. Mo. 13.03. Do. 16.03. Mi. 22.03. Sa. 25.03. So. 26.03. Di. 28.03. Do. 30.03. Fr. 31.03. Di. 04.04. Do. 06.04. Fr. 07.04. Di. 11.04. Mi. 12.04. Mo. 17.04. Di. 18.04. Mi. 19.04. Fr. 21.04. Sa. 22.04. Sa. 22.04. So. 23.04. Di. 25.04. Mi. 26.04. Do. 04.05. Di. 09.05. Mi. 10.05. Do. 11.05. Fr. 12.05. Do. 18.05. Di. 27.06.
Electronica
Mo. 27.02.2023 19.30 h

ISLANDMAN

ISLANDMAN

BOX1

Islandman (Music for Dreams/TR) *live*

Ersatztermin vom 12.10.2022

Doors: 19.30h
Show: 20.30h

Minimum Age: 16

*Presale 18 € plus fee * Box Office 20 €*


Islandman sind ein elektro-akkustisches Trio, ihre Musik lässt sich als Mischung aus elektronischen Strukturen mit Dance Beats, spacigen Gittarensounds und schamanistischen Rythmen beschreiben. Die Kraft der Band speist sich aus der perfekten Balance von elektronischen Klangbildern und akkustischen Harmonien, türkische Psychedelica oder ein afrikanisches Roots Riff werden dabei mit dem elektronischen Universum zusammengebracht. Islandman repräsentiert eine musikalische Persönlichkeit, einen fiktiven Charakter, der Geschichten eines nicht existierendes Ortes komponiert. Die Idee zu Islandman hatte der in Istanbul lebende Musiker und Produzent Tolga Boyuk.

2021 ist ihrmittlerweile viertes Album “Godless Ceremony” erschienen: 10 Tracks, die alle mit Balearic, House, Down-Tempo und Electronica flirten, durchdrungen von acidgetränkten elektronischen Motiven und stotternden Drum-Machine-Synkopen. Die Gruppe segelt damit mühelos um den Globus, macht Abstecher in die Tropen Ecuadors (Amarnos Ahora), nach Mali zu den nordafrikanischen Wüstenblues-Meistern Tamikrest (Tarhamanine Assinegh) und nach Nordindien (Drums Of Colca) und behält dabei immer die Musik und Poesie Anatoliens im Sinn, der geistigen Heimat der Band.

Islandman haben sich auf einer ausgedehnten Tournee eine treue Fangemeinde erspielt und sind auf zahlreichen Festivals aufgetreten, unter anderem auf dem Istanbul Jazz festival, dem Montreux Jazz festival und dem Boom Festival. Wer sich von ihren Live Qualitäten überzeugen möchte, dem seien die Streams aus Istanbul für das London Jazz Festival und Boiler Room ans Herz gelegt. Oder ihr kommt zu uns ins Gretchen. 

Photo: emerged agency


tickets.de 19,80 € Online-Ticket / print@home
koka36 19,80 € Selbstabholung oder Postversand