DATES
NEWSLETTER  >

+++ 2G REGELN +++ 2G RULES +++

 2G // geimpft oder genesen // vaccinated or recovered (english here)

Wir dürfen unsere Veranstaltungen ohne Abstands- und Maskenpflicht ausschließlich für Geimpfte und Genesene und nur unter folgenden Auflagen durchführen (SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung des Berliner Senats sowie Hygienerahmenverordnung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa):

Impf- und Genesenennachweise müssen digital verifizierbar (QR-Code) vorgelegt werden (mobil oder in Papierform). Der Abgleich erfolgt ausschließlich über die CovPassCheck-App.

Bei Nicht-EU-Zertifikaten empfehlen wir, vorab den QR-Code selbst über die CovPassCheck-App auszuprobieren. Ist der Code nicht gültig, können ggfs. Apotheken ein EU-Zertifikat ausstellen.

Die Möglichkeit der Validierung der Impf- und Genesenenzertifikate über die CovPassCheck-App ist zwingend erforderlich. Kann der QR-Code darüber nicht validiert werden, ist kein Einlass möglich!

Amtlicher Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass, Führerschein) ist im Original vorzulegen (keine Fotos, Scans o.ä.).

Verpflichtende Kontaktnachverfolgung erfolgt via LUCA oder CORONA WARN APP. Bitte installiere eine der beiden Apps auf deinem Mobiltelefon. Dies erleichtert Dir, uns und allen anderen Gäst*innen den Einlassprozess. Alternativ kannst du unser Kontaktformular vollständig ausgefüllt mitbringen.

 

Indie, Rock
Fr. 11.02.2022   19.00 h

Landstreicher presents: WE WERE PROMISED JETPACKS

TICKETS

Tickets also at: koka36


flyer
Nachholtermin für das Konzert vom 15.09.2021 (ursprünglich 21.04.2021) im Columbia Theater.

Doors: 19h
Show: 20h

*Presale 24 € plus fee * Box Office tba.*


Manchmal muss man zu den Wurzeln zurückkehren, um sich selbst wiederzufinden. Das ist etwas, was die schottische Rockband We Were Promised Jetpacks im Verlauf ihres vierten Albums „The More I Sleep The Less I Dream“ (2018) intensiv realisiert hat. Inhaltlich spiegelt das Album eine Gruppe von Menschen wider, die erwachsen geworden sind, seit sie 2009 zum ersten Mal mit ihrem Debüt „These Four Walls“ für internationale Aufmerksamkeit sorgten. Während der Entstehung dieses Albums wurden alle vier Mitglieder 30 und fühlten einen deutlichen Unterschied zu den vier 20-Jährigen, die sie waren, als sie anfingen, Musik zu veröffentlichen. Es ist eine Sache zu sagen, dass Du einen Schritt nach vorne gehen willst, es kann allerdings eine viel entmutigendere Aussicht sein, das tatsächlich zu tun. „The More I Sleep The Less I Dream“ ist die Essenz aus diesem persönlichen wie musikalischen Reifungsprozess.
Sie haben ihre Erfahrungen aus zehn Jahren als Touring-Band wie auch die privaten Veränderungen genommen und in ein Album gegossen, das eine neue Phase für die Band darstellt. Diese Entwicklung setzte sich zuletzt fort, als Gründungsmitglied Michael Palmer die Band Anfang des Jahres verließ. Die verbleibenden Mitglieder steuern die Band nun zum ersten Mal innerhalb der Bandgeschichte als Trio und haben in dieser Formation bereits Mitte 2020 die EP „Out of Interest“ veröffentlicht. Unermüdlich geht es weiter: Aktuell befinden sich We Were Promised Jetpacks in der Studiophase zu ihrem fünften Album, das Anfang 2021 erscheinen soll.

Text: Landstreicher



© GRETCHEN Berlin 2016 webdesign: dotcombinat berlin