DATES
NEWSLETTER  >
Drum'n'Bass
Sa. 11.08.   23.30 h

RECYCLE - Berlin's finest Drum'n'Bass: THE NORTH QUARTER Label Night ft. LENZMAN, ZERO T & FD


flyer
BOX1

Lenzman (Metalheadz/NL)
Zero T (Metalheadz/ North Quarter/IE)
FD (Metalheadz/Critical/UK)
Redeyes (North Quarter/FR)
MC Dan Stezo (Metalheadz/ North Quarter/NL)
Survey (Invisible/Recycle/D)

BOX2

OrganoidDeby Cage (Easydoesit/Organoid/D)
Yunis (Saturate Records/Torimōto/Organoid/D)

*8 € before midnight, 12 € after*

The North Quarter: Das neue D'n'B-Powerhouse

Der gebürtige Niederländer Lenzman ist seit 2007 auf der Bildfläche, und seit er bei Goldies Metalheadz unter Vertrag ist, läuft die Maschinerie von selbst. So begeisterte er vor allem mit Riya auf den stimmungsvollen Hits „Open Page“ (mit dem ebenso hervorragenden Track „Conincidence“ feat. Jo-S auf der Flipside), „Bittersweet“ und „How Did I Let You Go“.

Seine Gabe, diverse Einflüsse von Hip Hop über Soul bis hin zu Funk neu zu verarbeiten und mit schnellen Beats und tiefen Bässen zu kombinieren, lässt jeden Zuhörer staunen. Neben seinen eigenen Tunes erweist er sich als extrem talentierter Remixer. 2014 erfreute uns sein Debüt-Album mit dem Titel „Looking At The Stars”, und seit 2016 läuft sein eigenes Label unter dem Namen The North Quarter. Dieser Sound ist ein Garant für vielseitige musikalische Vibes mit dem gewissen Etwas, so weiß Lenzman auch an den Decks zu begeistern.

Zero T aka Zero Tolerance machte sich zunächst mit diversen Maxi-Veröffentlichungen auf Labels wie Subtitles, Soul:R, Bassbin oder Innerground einen Namen innerhalb der Drum’n’Bass-Community. Ein Grund dafür ist sicher, dass er seines Künstlernamens zum Trotz, musikalisch äußerst aufgeschlossen ist. In Zusammenarbeit mit Total Science präsentierte der aus Irland stammende Produzent 2008 sein Albumdebüt „Cheap Shots” auf CIA Records, deren Tracks fester Bestandteil in den Sets von DJ Hype, Randall, Fabio oder Bailey waren.
Deepe, retro-angehauchte Dancefloor-Smasher zeichnen auch sein Album „Golden Section“ auf Dispatch Recordings aus. Während der letzten Jahre hat Zero T mit Calibre, Klute, Alix Perez, Fierce und seinem geschätzten Kollegen Beta 2 zusammengearbeitet, aber auch Remixe von Dillinja, Sabre, Faithless und Total Science veröffentlicht. Dazwischen kommen noch diverse unveröffentlichte Remixe, die er aus dem Nichts zaubert, um seine Audienz live zu überraschen.

Freddie Dixon alias FD wiederum ist für den Metalheadz-Podcast, das CIA-Label oder das Sun&Bass-Festival in Sardinien zuständig und hat unlängst als Producer mit einer Serie von Tracks auf Spearhead oder Soul:R immer wieder überzeugt. Er lässt in seinen DJ-Sets gerne ein breites Spektrum an Stilen zu und steht für treibenden, soul-getränkten Drum’n’Bass.

Seit Ende der 90er Jahre ist Redeyes ein Fixpunkt der kleinen, aber nicht minder aktiven französischen Drum’n’Bass Szene. Begonnen mit Hard Rock, führte ihn sein Weg über Hip Hop bis hin zur afro-amerikanischen Musik im Allgemeinen. Ob Soul, Jazz, RnB, Dub oder Funk – alles, was gut groovt, wird vom Franzosen gierig aufgesogen, was sich auch heute in seinen abwechslungsreichen und ausgefeilten Sets und Produktionen wiederspiegelt.

Hinzu kommen die MCs Dan Stezo & MC Fox sowie unser stets beliebtes Duo Survey.

https://soundcloud.com/thenorthquarter
https://soundcloud.com/lenzman
https://soundcloud.com/zerot
https://soundcloud.com/f-d
https://soundcloud.com/djredeyes
https://soundcloud.com/danstezo
https://soundcloud.com/mc-fox-mcr
https://soundcloud.com/surveybeats
https://soundcloud.com/deby-cage
https://soundcloud.com/yunis


Lenzman

(Metalheadz/NL) Drum'n'Bass

Zero T

(Metalheadz/ North Quarter/IE) Drum'n'Bass

FD

(Metalheadz/Critical/UK) Drum'n'Bass

Redeyes

(North Quarter/FR) Drum'n'Bass

MC Dan Stezo

(Metalheadz/ North Quarter/NL) Drum'n'Bass

Survey

(Invisible/Recycle/D) Drum'n'Bass

Deby Cage

(Easydoesit/Organoid/D) Bass, Trap

Yunis

(Saturate Records/Torimōto/Organoid/D) Bass

© GRETCHEN Berlin 2016 webdesign: dotcombinat berlin