DATES
>
Rap
Fr. 02.03.   19.30 h

BALOJI *LIVE*


flyer
BOX1

Baloji (BE/CD) *live*

Doors: 19.30
Show: 20.30

*Presale 18 € * Box Office 22 €*


BALOJI: Zwischen afrikanischer Musik, Rap, französicher SingerSongwriter Tradition, afro-amerikanischem Soul, Funk und Jazz.

Man könnte sagen, der gebürtige Kongolese Baloji ist in Tausendsassa: Dichter, Komponist, Lyriker, Beatmaker, Drehbuchautor, Schauspieler und Performancekünstler, Videokünstler und Stylist. Nach der Veröffentlichung seines Albums 'Hotel Impala' (2008) wurde seine kongolesische Neuinterpretation (Kinshasa Succursale, 2011) weltweit u.a. durch die New York Times, den britischen Guardian oder den spanischen El Pais mit 4 Sternen ausgezeichnet.

Musikalisch bewegt sich Baloji zwischen afrikanischer Musik, Rap, französicher SingerSongwriter Tradition, afro-amerikanischem Soul, Funk und Jazz. Den Weg dazu hat er über HipHop und die Technik des Samplens gefunden. Inspiriert hat ihn aber auch elektronische Musik, da vor allem Trance und Deep House. Auch das ist irgendwie naheliegend, liegen doch die Wurzeln dazu teilweise in Belgien, wo Baloji aufgewachsen ist.

Balojis Ausdauer und Widerstandsfähigkeit steht im Zentrum seiner Arbeit. So schafft er es, all diese verschiedenen Einflüsse miteinander in Einklang zu bringen und damit seine kreativen Projekte anzureichern.

Baloji bedeutet übrigens ursprünglich 'Mann der Wissenschaft' auf Swahili. Während der Kolonialzeit kam es zu einer Uminterpretation des Begriffs: 'Mann der okkulten Wissenschaften und Zauberei'. Dass er ein Zauberer ist, beweist er auch mit seiner neuen EP '64 Bits & Malachit'. Hier befruchten sich Balojis verschiedene Inspirationsquellen quasi gegenseitig. Herauskommt ein musikalisches Werk, dass völlig von Genregrenzen befreit ist.

Präsentiert von ByteFM, HHV und Cosmo


Baloji

(BE/CD) Rap

© GRETCHEN Berlin 2016 webdesign: dotcombinat berlin